DE
Down to content
Show menu

Preddvor

MIT GANZ BESONDERER ENERGIE

Der Ort unterhalb des Storžič, dem Zweitausender der Steiner- und Sanntaler Alpen strahlt ganz besondere Energien aus, die vor allem auch die Jungvermählten spüren werden! Es gibt hier viele Legenden, vor allem aber verspricht die Gegend gute Erholung. Hier ist der Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderwege. Machen Sie eine Wanderung auf Zaplata bis Hudičev boršt oder bleiben Sie auf den Talstraßen und entdecken Sie Schloss Hrib, das Fuchser Herrenhaus, und Schloss Preddvor, das Wurzbacher Herrenhaus sowie die Barockkirche St. Peter. Die ruhige und erholsame Stimmung des Ortes wird all denjenigen gefallen, die gerne für einen Moment am See innehalten, in der Allee dem Echo der eigenen Schritte lauschen oder ganz einfach die Energie aus der Natur einatmen.

Der Črnava-See

Auf dem geheimnisvollen See mit seiner dunkelgrünen Oberfläche sieht man im Sommer  Ausflügler in Booten. während am Ufer die Angler ihr Glück versuchen. Im Winter können Sie auf dem zugefrorenen See gut Schlittschuhlaufen. Im Park neben dem See finden oft Trauungen statt. In der Nähe befinden sich auch der Energiepark Sekvoja und das Wellnesszentrum BioSinhron.

Mehr Infos

Hudičev boršt auf Zaplata

Der Berg Zaplata ist bekannt für seinen ungewöhnlichen Waldflecken in dem sonst kahlen Gebiet. Der Legende nach soll Zaplata vom Teufel erschaffen worden sein, als er den Wald aus dem Tal auf den Berg trug, um ihn zwei Nachbarn zu entreißen, die sich um ihren Besitz stritten. Daher ist auch das typische Preddvor-Andenken ein Teufel aus Holz, der den Wald auf dem Rücken trägt!

Mehr Infos

Das Gedenkzimmer von Josipina Turnograjska

Im Schloss Thurn, dem Wohnsitz der ersten slowenischen Schriftstellerin Josipina Urbančič Turnograjska wurde ein Gedenkzimmer eingerichtet. Neben der Burg befindet sich auch ein Denkmal und ganz in der Nähe können Sie in ihrer Gartenlaube entspannen.

Mehr Infos

Die Hochzeitsallee

Am Črnava-See befindet sich auch die bekannte Eschenallee.Der Legende nach sollen die Eschen ihre Äste ineinander verflochten haben, damit die Liebe zwischen dem Gärtner und dem Burgfräulein nicht entdeckt wurde. Die verbotene Liebe bekam schließlich doch noch ihren Segen und das Paar lebte 50 Jahre glücklich und treu zusammen. Dies wird auch heute noch den Jungvermählten versprochen, die diese Eschenallee durchlaufen!

Mehr Infos

Festival für Musik und Freude

Im Mai findet dasFestival für Musik und Freude ( Praznik glasbe in veselja )  mit einem vielfältigen Ethno-, Folklore-, Musik- und Unterhaltungsprogramm statt. Zu Weihnachten wird auf dem Črnava-See jedes Jahr traditionell eine Fichte auf den Seegrund  versenkt.Aber auch die Teilnehmer an der Familienwanderung auf St. Jakob und die Besucher der Faschingsveranstaltungen kehren alle Jahre wieder gerne nach Preddvor zurück.

Information

Turistično informacijski center

T: +386 059 14 88 46
E:  info@preddvor-tourism.si ali helena.krampl@preddvor.si
W: http://www.preddvor-tourism.si/