DE
Down to content
Show menu

Wasserfälle und Flüsse

SAVICA-WASSERFALL, BOHINJ

Der bekannteste und meistbesuchte Wasserfall in Slowenien mit einer Höhe von 78 m und einem kleineren Wasserschenkel von 25 m.
Mehr Infos

DER PERIČNIK-WASSERFALL IM VRATA-TAL

Interessante doppelte wasserfall, der untere is 52 M hoch, um den Sie herumlaufen können, sowie der obere Wasserfall mit einer Höhe von 16 m.

Den Peričnik-Wasserfall können Sie auf Ihrem Weg nach Triglavska Bistrica besichtigen.

Mehr Infos

MARTULJEK-WASSERFÄLLE, KRANJSKA GORA

Unterhalb des Špik werden Sie zwei Wasserfälle vorfinden – die Juwelen der slowenischen Alpenwelt. Ganz besonders spektakulär ist der obere Martuljek-Wasserfall, der in drei Stufen über eine 110 m-Steilwand hinabrauscht. Der Weg zum Wasserfall ist zwar einigermaßen leicht zugänglich, trotzdem ist er nur für gut ausgerüstete Wanderer geeignet! Anschließend setzten Sie Ihren Weg fort und vorbei an der Alm Jasenje. Staunen Sie, wie der untere Martuljek-Wasserfall über eine 50 m hohe Felswand in eine 400 m lange und schmale  zu Kalk geformte Schlucht braust – die Martuljek-Klamm.

Es lohnt sich die beiden Wasserfälle im Spätfrühling zu besuchen, wenn durch die geschmolzenen Schneemassen viel Wasser fließt.

Mehr Infos

DER WASSERFALL ŠUM, ZGORNJA BESNICA

Nur sechs Kilometer von Kranj entfernt gelangen Sie durch Zgorna Besnica nach Nova vas. Nach knapp 10 Minuten zu Fuß erreichen Sie die Stelle, von wo aus Sie auf einem steilen Pfad zum Wasserfall Šum ("Geräusch") kommen, da ihn das Rauschen des Wassers bereits von Weitem verrät. Der Bach Nemiljščica, dessen Quellgebiet östlich von Jelovica liegt, überwältigt den 20 m hohen Wasserfall über eine steile Felsstufe. Die Besichtigung des Wasserfalls  lohnt allemal, jedoch möchten wir daran erinnern, dass Sie alles, was Sie mitgebracht haben, auch wieder mitnehmen müssen!

Mehr Infos

DIE MOSTNICA-SCHLUCHT UND DAS VOJE-TAL

Mostnica ist ein Gebirgsfluss mit Trögen und Wasserfällen, die durch das Voje-Tal und bis nach Stara Fužina (Bohinj) die interessante Kreativität der Natur offenbaren. Entdecken Sie die wunderschöne Welt, die sich Ihnen in Reichweite eröffnet, und gönnen Sie sich einen Spaziergang durch den duftenden Wald in Gesellschaft von Vogelgezwitscher und dem Rauchen des Gebirgsflusses.

Mehr Infos

DIE KOKRA-SCHLUCHT

Der Altstadtkern von Kranj befindet sich auf einem außerordentlich malerischen Felsvorsprung über der 30 m tiefen Kokra-Schlucht, welche die Stadt von östlicher Seite schützt, und der Sava in südwestlicher Richtung. Der Stadtkern mit der Kokra-Schlucht ist aufgrund des Erlasses von 1983 als Naturdenkmal geschützt.

Mehr Infos

STEGOVNIK-WASSERFALL

Der Stegovnik-Wasserfall ist ein paar hundert Meter von Medvodje entfernt, Sie brauchen nur dem Bach Stegovnik zu folgen. Der Bach würde seine Strömung ziemlich schnell und unauffällig in Tržiška Bistrica beenden, wenn dies nicht der dunkelgraue, manchmal fast schwarze Dolomit aus dem Mitteltrias verhindern würde. Sie können den ca. 15 m hohen Wasserfall zu allen Jahreszeiten besuchen. Der Wasserfall ist auch mit dem Mountainbike zugänglich.

Mehr Infos

DAS TAL "DOLINA RADOVNE"

Der Weg führt durch den Triglav Nationalpark, an Radovna entlang, von Krnica bei Zgornje Gorje, am Napoleonstein vorbei bis zum Pocar-Hof in Zgornja Radovna.

Mehr Infos

DER WASSERFALL ČEDCA, JEZERSKO

Der einst größte Wasserfall in Slowenien maß 132 m, bis er im Mai 2008 sein Form zu verändern begann. Im Wasserfallsbereich kam es nämlich zu einigen aneinander folgenden Erdstürzen, die die Höhe des Wasserfalls und die Strömung des Wassers über ihm für immer veränderten. Heute ist es für die Besucher interessant, diesen gewaltigen Erdrutsch zu sehen, jedoch ist es immer noch verboten, zu nah an die Stelle des Erdrutsches heranzutreten.

Mehr Infos